GPX Datei hochladen

GPX / FIT Datei hochladen

 

Bei den meisten via viRACE durchgeführten Events gibt es die Möglichkeit, die Zeit per GPX / FIT Upload zu übermitteln.

Gut zu wissen
Wie lade ich die Zeit hoch?
Wie exportiere ich eine GPX / FIT Datei?
Automatische Verbindung via Strava herstellen

Gut zu wissen

 

  • Es kann die gesamte Datei inklusive Warmup und Cooldown hochgeladen werden. Das System filtert den schnellsten Abschnitt mit der vorgegebenen Strecke / Zeit heraus und nutzt diesen als Ergebnis.
  • Es können NUR gpx oder .fit Dateien hochgeladen werden.
  • Durch den Upload können auch Zeiten korrigiert werden (sollte zum Beispiel aufgrund Problemen mit den Einstellungen ein falsches Ergebnis übermittelt worden sein).

Wie lade ich die Zeit hoch?

 

1. Logge dich unter  https://virace.app mit den selben Login Daten wie in der App ins persönliche Profil ein (User -> Anmelden)

Anmeldung viRACE2. Nach dem Login kommst du direkt auf die Seite mit deinen Events. Klicke dort auf die entsprechende Challenge (falls du noch nicht angemeldet bist, dann klicke oben auf „Events“ und melde dich dort für die gewünschte Strecke an).

3. Du bist nun auf der Infoseite des Events. Wenn du hier runterscrollst erscheint auf der linken Seite das Upload-Feld. Achtung: Die hochzuladende Datei muss eine GPX oder FIT Datei sein. Du kannst den gesamten Lauf inklusive Warmup hochladen. Das System sucht in der Datei selbständig nach der Wettkampfdistanz mit der kürzesten Laufzeit.

GPX Upload viRACE

Wie exportiere ich eine GPX / FIT Datei?

 

Garmin:

Die GPX Datei kann bei Garmin aus der Webversion (nicht App) von Garmin Connect exportiert werden.

  1. Logge dich ein
  2. Wähle „Aktivitäten“ und den entsprechenden Lauf
  3. Klicke oben rechts auf das Zahnrad und wähle „Als GPX exportieren“

 

Suunto:

  1. Öffne die App
  2. In der Liste deiner Trainings wählst du das entsprechende aus
  3. Klicke oben rechts auf das Zahnrad und wähle „FIT-Datei herunterladen“

 

Polar:

  1. Öffne Polar Flow
  2. Klicke auf die entsprechende Trainingseinheit
  3. Klicke ganz unten links auf ‚Trainingseinheit exportieren‘
  4. Wähle die Option Route (GPX)

 

Coros:

  1. Öffne die Coros App
  2. Öffne Tab ‚Alle Workouts‘
  3. Wähle das entsprechende Workout aus
  4. Klicke oben rechts auf das Export-Icon (Box mit Pfeil)
  5. Wähle ‚Export Data‘
  6. Wähle entweder ‚.fit‘ oder ‚.gpx‘
  7. Wähle ‚Download‘

 

Strava

  1. Logge dich in dein Strava Konto ein
  2. Klicke auf die gewünschte Aktivität
  3. Wähle im Menü (drei Punkte) die Option „GPX exportieren“

 

Automatische Verbindung via Strava herstellen

Ergebnisse können von deinem Strava Konto auch direkt in dein viRACE Konto geladen werden. Dadurch kannst du über die Webseite mit einem Klick an Events teilnehmen.

Wie das genau funktioniert erfährst du hier.